"Siddho Varza ist einer der wenigen Tonmeister, die den O-Ton nicht als
Zubehör zum Bild, sondern als eigenständige filmische und dramaturgische
Erzähl-Ebene betrachten; und einer der wenigen Sounddesigner, der Atmo,
Geräusche und Musik wirklich für die Atmosphäre und Stimmung des Films
einsetzen, und nicht - wie oftmals üblich - als Ton-Kleister und Lückenfüller
mißbrauchen.
Man schaue sich unsere Filme
'Westend', 'Wolga', 'Waldmeister',
'Wellenreiter' und 'Warteschleifen' an und weiß, wovon wir sprechen."
Markus Mischkowski & Kai Maria Steinkühler
Regisseure von 'Westend' und 'Wolga'


"Die Arbeit mit Siddho Varza war immer grossartig. Vor allem während der
Aufnahmen für das Spiel "Beyond Good & Evil" von Ubisoft, welches
hervorragende Kritiken für die Synchronisation erhielt, konnte er uns mit
seiner Professionalität beeindrucken. Auch der enorme Willen, selbst die
schwierigsten Probleme unter enormen Zeitdruck zu lösen, muss
hervorgehoben werden. Nicht zuletzt ist er ein extrem netter Kerl!"
The Mouse-power team


"Siddho Varza hat als Toningenieur an vielen der wichtigsten Ubisoft-Titel
der letzten Jahre mitgewirkt: u.a. an Rayman 3, Prince of Persia, Splinter
Cell, Pandora Tomorrow. Die deutsche Synchronisation dieser Titel ist in der
Fachpresse wiederholt lobend hervorgehoben worden. Trotz des hohen
Zeitdrucks, der bei der Synchronisation von Videospielen in der Regel
herrscht, hat Siddho stets die Kontrolle bewahrt und durch sein souveränes
Verhalten für ein ausgezeichnetes Arbeitsklima und einen reibungslosen
und termingerechten Projektablauf gesorgt.
Nicht nur durch sein hervorragendes fachliches Können sondern auch durch
seine ausgezeichneten Englisch- und Persischkenntnisse hat er uns stets
mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Hätten wir sonst jemals erfahren,
welche Rolle Rustam in der Persischen Geschichte und in Prince of Persia -
The Sands of Time spielt?"
Stefan Dinger
Ubisoft


"...eine Vertonung, die den Großteil der Konkurrenz das Fürchten lehrt"
MAN!AC
(GCN Test 02/03)


"Siddho Varza's leidenschaftliche Präzison bei seiner Arbeit als Tonman hat
uns viel Arbeit bei der Postproduktion gespart und als Ergebnis einen
perfekten Originalton im Kino gebracht."
Kai Künnemann
Zerowest